Fotos dürfen laut oder leise sein

 

Wenn ich in meiner Heimatstadt Hamburg unterwegs bin, schaue ich die Stadt an und die Stadt schaut mich an. Mich interessieren Momentaufnahmen dort, wo alles in Bewegung scheint. Plötzlich wirkt eine laute Szene voller Menschen ganz leise. Und ein leises Motiv am Hafen erscheint plötzlich schrill und stark, weil ich es zum Hauptdarsteller meiner Fotogeschichte mache.

 

Mit viel Leidenschaft bearbeite ich einige meiner Fotos, so dass in ihnen die Grenze zwischen Realität, (Wieder-)Erkennbarem und dem ganz Fremden verwischt. Ich genieße es, wenn sich die Betrachter meiner Bilder wundern.

 

Die Fotos meiner Streifzüge habe ich bereits mehrfach in Fotokunstausstellungen gezeigt – zuletzt in einer Thalia Buchhandlung in Hamburg und im Arbeitsgericht Hamburg Barmbek.

 

In der Galerie30 können meine Motive erworben werden. Wenn Sie Interesse an einem Fotomotiv von dieser Webseite haben und was nicht im Onlineshop der Galerie30 gezeigt wird, können Sie mir gerne eine Nachricht schicken.